Strategiewerkstatt der LAG am Berghof Agatharied

Politische Vertreter*innen beraten gemeinsam mit LAG Mitgliedern und Jugendlichen über Handlungsperspektiven für die Förderperiode 2023-2027

Nach der Ideenwerkstatt im Rahmen der Evaluierung der Förderperiode 2014-2022 am 11. Mai 2021 begann die Lokale Aktionsgruppe mit der Überarbeitung der Lokalen Entwicklungsstrategie durch eine umfassende Regionalanalyse und zwei Workshop zum aufstellen einer SWOT (Stärken-Schwächen/Chancen-Risiken) Analyse. Ziel dieser Analyse ist es zu ermitteln, welche Voraussetzungen innerhalb des Landkreises positiv bzw. negativ für die Entwicklung sein könnten (Stärken/Schwächen) und welche Wirkungen von Außen (Chancen/Risiken) die Entwicklung beeinflussen.

Aus dieser Verwundbarkeitsanalyse leiteten die Teilnehmer*innen der Strategiewerkstatt Handlungsbedarfe für die kommenden Jahre ab. Strukturiert durch die Fragen "Was wollen wir erreichen?", "Warum wollen wir das erreichen?" und "Wie wollen wir das erreichen?" sammelten die Vertreter*innen aus Politik und Bürgerschaft insgesamt über 200 Vorschläge und Ideen für die kommende Förderperiode.

Zurück