2020

Jahresbericht der LAG Miesbach veröffentlicht

Auch in diesem besonderen Jahr 2020 konnten wir wieder viele Projekte in die Umsetzung begleiten. Gemeinsame Termine und Gremiensitzungen blieben jedoch leider auf der Strecke. Um Ihnen dennoch ein Gefühl dafür zu geben, was alles in diesem Jahr passiert ist, haben wir die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten in unserem Jahresbericht aufbereitet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns, wenn Sie uns und unserem Landkreis gesund erhalten bleiben!

Weiterlesen …

Vortragsreihe im Rahmen des Projekts "Baukulturregion Voralpenland"

Seit Beginn des Jahres 2020 läuft bereits das Projekt "Baukulturregion Alpenvorland" mit dem sich die drei Landkreise Miesbach, Bad-Tölz-Wolfratshausen und Rosenheim auf den Weg zu mehr Baukultur und einer gemeinsamen Strategie für die Zukunft gemacht haben. In einem gesellschaftlichen Austausch zwischen Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Bau-Verantwortlichen sollen in acht Pilotgemeinden die Gemeinschaft sensibilisiert, Werkzeuge der Baukultur erprobt und Lösungen für Fragestellungen der Baukultur erarbeitet werden.

Ab Dezember tourt nun eine Vortragsreihe durch die acht Pilotgemeinden in denen jeweils einzelne Felder der Baukultur gemeinsam mit Expert*innen beleuchtet werden und im Anschluss die Bedeutung des Gehörten diskutiert wird:

 

04. Dez 2020 Bad Feilnbach Über Anstand und Überstand

Können fehlende Dachüberstände dem Ortsbild schaden?

25. Feb. 21: Neubeuern Ort schafft Ort

Online Premiere des Films Ort schafft Ort

18. März 21: Dietramszell Ene mene muh und rein kommst du

Nutzungsideen für den landwirtschaftlichen Leerstand

29. April 21: Gmund Ungewohnt bewohnt

Gemeinschaftliche Wohnformen im ländlichen Raum

 20. Mai 21: Samerberg Schön privilegiert

Neues Bauen für die Landwirtschaft

Juni 21: Kiefersfelden Mittendrin und wieder da

Eigentum und Ortskernstärkung - Chancen und Ideen für eine gemeinsame Aktivierung

Sept. 21: Holzkirchen Alles machbar, Herr Nachbar?

Wie gebaute Umwelt unsere Gesellschaft formt?

Okt. 21: Bad Aibling Mein Ort - dein Ort - unser Ort

Junge Menschen, junge Räume, gemeinsame Ideen

Weiterlesen …

"Ein Handbuch zur LEADER Region Miesbacher Land" veröffentlicht

Seit nunmehr sechs Jahren setzen wir das Förderprogramm LEADER für bürgerbeteiligte Vernetzung, Nachhaltigkeit und Wertschöpfung im Landkreis Miesbach um. Dabei haben wir erlebt, wieviel Kompetenzen und Kreativität unsere Bürger*innen einbringen können, wenn wir ihnen Plattformen für eigenverantwortliches Handeln bieten und wenn wir ihnen ermöglichen, ihre eigenen Ideen umzusetzen. Denn sie sind die Experten für ihre Gemeinden, wissen was gebraucht wird und welche Projekte als nächstes anstehen.

Aus diesem Grund haben wir für Gemeinderät*innen, Vereine und andere Engagierten einen Leitfaden zu unserem Förderprogramm herausgegeben.

Wir möchten Sie damit ermutigen – wenn Sie von einer Idee hören oder auch selbst eine Idee haben – schauen Sie in unseren neuen Leitfaden, um schnell zu überprüfen, ob die Idee für das LEADER-Förderprogramm passen könnte, wie das Verfahren abläuft und wie hoch ein Zuschuss in etwa dafür sein könnte.

Denn auch das kann Europa sein: Bürger gestalten ihre Heimat- und Europa hilft dabei.

Weiterlesen …

Verabschiedung aus dem Lenkungsausschuss

Nach den Kommunalwahlen musste die LAG sich von sieben ihrer Gründungsmitglieder verabschieden. Coronabedingt im kleinen Kreis würdigte LAG Vorsitzender Michael Pelzer das Engagement von Josef Lechner, Peter Höß, Andreas Hallmannsecker, Jakob Egelseder, Wolfgang Rzehak, Ingrid Pongratz und Josef Hartl: "Ihr habt euch als Botschafter für den Landkreis eingesetzt und der LAG ein Gesicht und Herzblut gegeben. LEADER ist keine anonyme Förderbehörde, LEADER sind Menschen, die sich engagieren und begeistern.“

Wir bedanken uns bei den Verabschiedeten für ihre Zeit, ihr Engagement und ihre Ideen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Weiterlesen …

Startschuss für das Projekt Baukulturregion Alpenvorland

Mit einer zweitägigen Auftaktklausur startete am 28./29.02. das LEADER Projekt Baukulturregion Alpenvorland. Beauftragt wurde mittels EU-weiter Ausschreibung die ARGE Baukultur konkret, bestehend aus dem Verein LandLuft, dem Büro für urbane Projekte und der Alanus Hochschule.

In den nächsten zwei Jahren beschäftigen sich die acht Pilotgemeinden Holzkirchen, Gmund, Bad Feilnbach, Bad Aibling, Samerberg, Kiefersfelden, Neubeuern und Dietramszell und die drei Landkreise Miesbach, Rosenheim und Bad-Tölz Wolfratshausen in intensiven Beteiligungsprozessen zwischen Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft mit dem vielfältigen Thema der Baukultur. Ziel ist es als erste Region in Deutschland eine gemeinsame Strategie für die Verstetigung von baukulturelle Arbeit auf interkommunaler Ebene zu erarbeiten.

 

Weiterlesen …

Portraitserie der Zukunftsorte veröffentlicht

Wie lässt sich die Lebensqualität in ländlichen Gemeinden nachhaltig verbessern? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Zukunftsorte. Zukunftsorte lernen von den Besten und nehmen selbst in vielen Bereichen des kommunalen ländlichen Lebens eine Vorreiter-Rolle ein.

Im Januar 2020 startete die Portraitserie der Zukunftsorte-Gemeinden und ihrer kreativen Köpfe. Insgesamt 16 Geschichten, davon drei der SMG Standortmarketing-Gesellschaft / Regionalmanagement Landkreis Miesbach, bringen viel persönliche Nähe ins Kommunalmanagement des ländlichen Raums.

 

Weiterlesen …

ARCHIV