Verabschiedung aus dem Lenkungsausschuss

Seit der Gründung der LAG Kreisentwicklung Miesbacher Land e.V. 2014 waren die Mitglieder des Lenkungsausschuss, der über die Vergabe der EU-Fördermittel des LEADER Programms entscheidet, aktiv. Nach der Kommunalwahl geben sie ihre Sitze nun weiter an ihre Nachfolger.

Der Lenkungsausschuss ist das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe. Er wacht damit über die Verwendung der Mittel der LAG und legt fest, welche Projekte eine Förderung erhalten. In Ihm sitzen Vertreter aller Gemeinden und des Landkreises sowie Wirtschafts- und Sozialpartner, die aus den Mitgliedern gewählt sind.


Michael Pelzer, Vorsitzender der Kreisentwicklung Miesbacher Land e.V. bedankte sich bei den ehemaligen Gremiumsmitgliedern: Ihr habt euch als Botschafter für den Landkreis eingesetzt und der LAG ein Gesicht und Herzblut gegeben. LEADER ist keine anonyme Förderbehörde, LEADER sind Menschen, die sich engagieren und begeistern.“

 

Folgende Wechsel im Gremium sind nun vollzogen:

Gemeinde im Lenkungsausschuss seit 2014 im Lenkungsausschuss ab 2020
Bad Wiessee Peter Höß Robert Kühn
Fischbachau Josef Lechner Johannes Lohwasser
Otterfing Jakob Egelseder Michael Falkenhahn
Valley Andreas Hallmannsecker Bernhard Schäfer
Waakirchen Josef Hartl Norbert Kerkl
Miesbach Ingrid Pongratz Gerhard Braunmiller
Landkreis Wolfang Rzehak Olaf von Löwis of Menar


Simon Kortus, LEADER Manager der LAG Kreisentwicklung Miesbacher Land e.V.: „Es wäre sehr schade, wenn das Know-how und Engagement der verabschiedeten Mitglieder verloren ginge. Deshalb hoffe ich, dass sie ihr Engagement auf irgendeine Weise für die Region und für die LAG fortsetzen und LEADER Projekte zwar nicht mehr als Bürgermeister oder Landrat, dafür aber als ehrenamtlich Tätige anstoßen bzw. umsetzen werden.“

Zurück